Startseite

Zero Gravity – Die Rockrebellen aus Innsbruck

Der Sound jener vier jungen Musiker ist geprägt von Gegensätzen: laut und leise, schnell und langsam, anspruchsvoll und zugänglich; es wird zusammengeführt, was eigentlich nicht zusammengehört. Genau das macht den Reiz dieser Truppe aus. Energie, Leidenschaft und Intensität prägen das musikalische Selbstverständnis der Band.

Auf den ersten Blick werden nahezu alle Rock Klischees erfüllt: Schreigesang, bis zum Anschlag verzerrte Gitarren und eine Rhythmussektion drückend wie ein Güterzug. Bei näherer Betrachtung jedoch wird klar mit wie viel Nuancierung diverse Einflüsse zu einem einzigartigen Klangbild zusammengefügt werden. Rock, Metal und Punk trifft auf Blues, Soul und New Wave. Die Klangfarbe ist dabei allerdings immer von düsterer Färbung, die Texte handeln beinahe ausschließlich von den Abgründen der menschlichen Existenz; eine hoffnungslose Weltanschauung wird vermittelt.

Nichtsdestoweniger werden die musikalischen Ergüsse mit viel Spielfreude und einem Schuss Selbstironie in unnachahmlicher Manier vorgetragen. Die totale Rock ’n‘ Roll Dekonstruktion Zero Gravitys kann nicht gestoppt werden, denn es ist das Schicksal dieser vier jungen Rockrebellen gnadenlos und ohne Rücksicht auf Verluste zu rocken.